Balken

Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Barrieremeldung | Impressum | Datenschutz | Login

Volltextsuche

 
 

Kontakt:

Gemeinde Harrislee
Herr Thomas Petersen
Abteilung Gemeindeentwicklung
Gemeindeingenieur
Süderstraße 101
24955 Harrislee
Telefon:
0461 706-130

Fax:
0461 706-702

E-Mail:

Raum:
34


Seiteninhalt

Erneuerung der Fahrbahnoberfläche auf der B 200 zwischen den Anschlussstellen Duburg und Wassersleben 09.11.2020 


Update vom 09.11.2020:

Der LBV-SH teilt mit, dass die Arbeiten der Erneuerungsmaßnahme auf der Richtungsfahrbahn Süd in vollem Gange sind und der Asphalteinbau für die Hauptfahrbahn am 16.11.2020 beginnt.Um die Anschlussstellen Duburg und Wassersleben (Richtungsfahrbahn Süd) ebenfalls zu erneuern, ist es erforderlich, diese wie folgt zu sperren:
Anschlussstelle Wassersleben ab dem 24.11.2020 (06:30 Uhr) bis einschl. 28.11.2020 (18:00 Uhr)
Anschlussstelle Duburg ab dem 30.11.2020 (09:00 Uhr) bis einschl. 05.12.2020 (18:00 Uhr).

Update vom 07.10.2020:

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt mit, dass die Sanierung der B 200 planmäßig in Richtung Süden weitergeht. Ab 05.10.2020 beginnen die erforderlichen Umlenkungsmaßnahmen (Aufbau der Verkehrssicherung), um den Verkehr auf die Richtungsfahrbahn Nord zu verschwenken. Das Gute dadurch: Der Verkehr kann weiter nach Süden fließen. Denn die Verkehrsteilnehmer werden auf die Gegenfahrbahn übergeleitet (schrittweise ab 06:00 Uhr), so dass zwei verengte Einzelfahrspuren zur Verfügung stehen (mit Tempo 60). Der Lenkungsumbau wird etwa eine Woche in Anspruch nehmen.

Ab 12.10.2020 bis voraussichtlich Mitte November laufen dann die eigentlichen Straßenbauarbeiten an der Bundesstraße mit dem Abfräsen der alten Fahrbahn auf der gesamten Richtungsfahrbahn Süd. Die Abfahrt Klues sowie der Rastplatz Wassersleben sind ebenfalls baubedingt in Richtung Süden gesperrt bis ungefähr Mitte November. Das Gute: Auch hier bleiben vorerst die Anschlussstellen Wassersleben und Duburg geöffnet. Ab Mitte November muss baubedingt an einzelnen Tagen zuerst die Abfahrt Wassersleben und danach die Abfahrt Duburg gesperrt werden. Hierüber wird zeitnah informiert. 

Die Verkehrsführung wurde mit der Polizei, der Verkehrsbehörde, dem Kreis, dem Amt, den Gemeinden und dem Buslinienbetreiber abgestimmt. Die Rettungsleitstelle wird über die erforderlichen Sperrungen ebenfalls rechtzeitig informiert. Der LBV.SH bittet, sich auf die weiteren Arbeiten einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle.

Update vom 11.09.2020:

Der LBV.SH hat mitgeteilt, dass die Arbeiten der Erneuerungsmaßnahme in vollem Gange sind und der Asphalteinbau für die Hauptfahrbahn am 08.09.2020 beginnt.

Um die Anschlussstelle Duburg (Richtungsfahrbahn Nord) und die Anschlussstelle Wassersleben ebenfalls zu erneuern, ist es erforderlich, beide Anschlussstellen wie folgt zu sperren:
AS Duburg: ab dem 18.09.2020 (07:00 Uhr) bis einschl. 23.09.2020 (11:00 Uhr)
AS Wassersleben (einschl. Zufahrt Grenzhandel an der B 200): ab dem 14.09.2020 (06:30 Uhr) bis 18.09.2020 (06:30 Uhr)

Bitte beachten Sie:
Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Flensburg (LBV.SH) plant die Erneuerung der Fahrbahnoberfläche auf der B 200 zwischen den Anschlussstellen Duburg und Wassersleben in beiden Fahrtrichtungen. Die Erneuerungsmaßnahme beginnt an der AS Duburg in Richtung Norden und endet Höhe Hotel des Nordens (siehe Übersichtskarte). 

Die Arbeiten werden voraussichtlich am 03.08.2020 mit der Einrichtung der Verkehrssicherung beginnen. Weitere Informationen zum Ablauf der Arbeiten werden zu ggb. Zeit bekanntgegeben.

Für Fragen zu der Baumaßnahme steht der LBV.SH, Herr Andreas Jürgensen (Tel.: 0461 90309194) zur Verfügung.

© 2021 Harrislee