Balken

Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Barrieremeldung | Impressum | Datenschutz | Login

Volltextsuche

 
 

Kontakt

Gemeinde Harrislee
Herr Kai Dummann-Kopf
Abteilung Gemeindeentwicklung
Abteilungsleiter
Süderstraße 101
24955 Harrislee
Telefon:
0461 706-131

Fax:
0461 706-702

E-Mail:

Raum:
36


Seiteninhalt

Städtebaulicher Ideenwettbewerb Marktalllee

Mit dem 2018 erstellten gemeindlichen Einzelhandelskonzept erfolgte eine klare Aussage zur Stärkung des Marktplatzes als Einzelhandelsstandort. Der Bereich Marktallee/Am Hang war hierbei als ein Entwicklungsareal definiert worden. Die Entwicklungswünsche von Einzelhändlern machten deutlich, dass das entsprechende Areal einer städtebaulichen Überprüfung und Aktivierung unterzogen werden sollte. Nach intensiven Gesprächen mit den beteiligten Grundstückseigentümern wurde deutlich, dass die Fragestellung zu den Erweiterungswünschen im Rahmen eines förmlichen städtebaulichen Ideenwettbewerbs bearbeitet werden sollten.    

Gemeinsam wurde von den drei federführenden Partnern (GEWOBA Nord, Nielsen+Nielsen Marktplatz GbR und Gemeinde Harrislee ) daher ein städtebaulicher Ideenwettbewerb zur Neuordnung der Einzelhandelsflächen an der Marktallee ausgelobt.   

Fünf Planungsbüros wurden zur Teilnahme am Wettbewerb eingeladen und haben schließlich die im Wettbewerb geforderten Konzepte erarbeitet. Wie bei einem solchen Wettbewerb üblich, wurden die Unterlagen anonymisiert eingereicht und dann einer Vorprüfung durch eine beauftragte Architektin unterzogen. Die fünf Entwürfe wurden im Rahmen einer Preisgerichtssitzung am 09.06.2020 durch sog. Fach- und Sachpreisrichter begutachtet. Von Seiten der Gemeinde waren der Bauausschussvorsitzende sowie der Bürgermeister als stimmberechtigte Teilnehmer im 7er-Gremium vertreten. Auch die beiden anderen Auslober waren im Preisgericht vertreten.     

Das Preisgericht beurteilte alle Entwürfe unter Berücksichtigung der räumlichen Qualität des städtebaulichen Konzeptes, der Einbindung des städtebaulichen Entwurfs in die Umgebung, der Erfüllung des Flächenprogramms und der Anforderung der Stellplätze sowie der Qualität der Freiräume und kürte abschließend einen Siegerentwurf (siehe auch das Protokoll der Preisgerichtssitzung):

Entsprechend der Wettbewerbsauslobung werden die Wettbewerbsarbeiten im Bürgerhaus bis zum Ende der Sommerferien öffentlich ausgestellt.

Dem Haupt- und Bauausschuss wurden die Entwürfe am 25.06.2020 in einer gemeinsamen Sitzung präsentiert. Auf der Basis des Siegerentwurfs wird eine Realisierung der Idee durch die Investoren angestrebt. Der gemeindliche Bauausschuss wird sich mit den hierfür erforderlichen Schritten in den kommenden Monaten eingehend beschäftigen.

© 2020 Harrislee