Inhalt

AktivRegion Mitte des Nordens

21 AktivRegionen wurden im Jahr 2007 auf Basis des „Zukunftsprogramms Ländlicher Raum (ZPLR)“ des Landes in Schleswig-Holstein gegründet. Sie haben das Ziel den ländlichen Raum zukunftsfähig zu gestalten und zu fördern. Grundlage dafür ist die so genannte ELER-Verordnung der EU in der Förderperiode 2007 – 2013.

Die Gemeinde Harrislee ist zusammen mit den Ämtern Hürup, Schafflund, Mittelangeln und Langballig sowie der Gemeinde Handewitt und der Stadt Glücksburg Mitglied der AktivRegion Mitte des Nordens.

Aktuell entwickeln die AktivRegionen neue Strategien für die ELER-Förderperiode 2014-2020. Grundlage bildet das „Entwicklungsprogramm ländlicher Raum Schleswig-Holstein (EPLR)“, das besonderes Gewicht legt auf der Entwicklung von Kernthemen in den Schwerpunkten

  1. Klimawandel / Energiewende
  2. Bildung / Ausbildung
  3. Wachstum / Innovation
  4. Demographischer Wandel / Daseinsvorsorge

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der AktivRegion Mitte des Nordens.