Inhalt
Datum: 18.01.2021

Keine Terminvergabe für Impfzentren am 19.01.2021

Entgegen der bisherigen Ankündigungen der Landesregierung können am 19.01.2021 keine neuen Erstimpfungstermine über die bekannten Hotlines und das online-Portal www.impfen-sh.de für die Impfzentren vergeben werden. Darüber hat die Landesregierung heute informiert.

Bereits in den vergangenen Wochen gebuchte Termine in den Impfzentren für die Erst-oder Zweitimpfung bleiben davon unberührt und finden wie gebucht statt. Gleiches gilt für die Impfungen in Krankenhäusern und in Altenpflegeeinrichtungen.

Grund ist die von den Herstellern des Impfstoffes angekündigte Kürzung der zugesagten Liefermenge. Diese wiederum haben ihre Ursache in Umbauten von Produktionsstätten, die einer Erhöhung der Produktionskapazitäten ab Mitte Februar zum Zweck haben. Dem Gesundheitsministerium liegen dadurch keine Informationen zum weiteren Lieferzeitplan und Lieferumfang des BioNtech/Pfizer-Impfstoffes nach Schleswig-Holstein vor.

Sobald nähere Informationen zum Lieferzeitplan und Lieferumfang durch Hersteller und das Bundesgesundheitsministerium vorliegen, wird das schleswig-holsteinische Gesundheitsministerium diese Informationen bekanntgeben.