Inhalt
Datum: 19.05.2022

Bauarbeiten am Vorflutsystem Moorweide

In den vergangenen Jahren ist es immer wieder zu Überflutungen im Bereich des Straßenzuges Moorweide gekommen. Dieses hat ursächlich mit den intensiveren Regenereignissen und der dadurch bedingten nicht ausreichenden Leistungsfähigkeit des Vorflutsystems zu tun.

Um dem vorzubeugen, wird nun ein Entlastungsbecken in der Moorweide errichtet. Dieses kann bei Regenereignissen einstauen. Nach den Regenereignissen fließt das Wasser über den Kanal ab. Es handelt sich hier also um eine temporäre Einstauung. Das Becken wird nicht gedichtet, sodass hier auch erwartet werden kann, dass Regenwasser zur Versickerung bzw. zur Verdunstung kommt.
Aus Sicherheitsgründen wird dieses Becken eingezäunt.

Die Bauarbeiten hierzu haben bereits begonnen.
Es wird mit einer Bauzeit bis circa Ende Juli dieses Jahres gerechnet.