Inhalt
Datum: 04.05.2022

Maskenpflicht in den Wahllokalen in Harrislee zur Landtagswahl am 8. Mai 2022

Die Landeswahlleitung hat vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie dazu aufgerufen, für die Wahllokale im Rahmen des Hausrechts eine Maskenpflicht auszusprechen. Die Gemeinde Harrislee kommt dieser Empfehlung nach.

Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gilt somit für alle Wählerinnen und Wähler. Ausgenommen sind begleitende Kinder unter sechs Jahren und Personen, die ein ärztliches Attest, das sie von der Maskenpflicht befreit, im Wahllokal vorlegen können.

In diesem Zusammenhang ist insbesondere zu berücksichtigen, dass die eingesetzten Wahlhelferinnen und Wahlhelfer mit ihrem freiwilligen, also ehrenamtlichen Engagement für den ordnungsgemäßen Ablauf im Wahllokal sorgen. Sie dürfen erwarten, vor einer erhöhten Ansteckungsgefahr geschützt zu werden.

Im Interesse dieser ehrenamtlichen Kräfte bittet die Gemeinde alle Wählerinnen und Wähler um Verständnis und freut sich auf eine hohe Wahlbeteiligung.