Inhalt

Kulturförderung durch den Kultur-Euro

„Oft sind es die kleinen Ideen, mit denen Großes bewirkt wird.“

So erhoffen sich Gemeindevertretung und Gemeindeverwaltung die Wirkung des 2016 neu eingeführten Kultur-Euros in Harrislee. Angedacht ist die finanzielle Unterstützung von Kulturveranstaltungen, die für den Veranstalter selbst allein nicht finanzierbar sind und mit Unterstützung des Kultur-Euros zukünftig stattfinden können. Dies kann das kulturelle Leben in Harrislee spürbar bereichern. Dafür werden seit dem Haushaltsjahr 2016 jährlich 6.000 € zur Verfügung gestellt; das entspricht umgerechnet pro Haushalt circa 1 € oder pro Einwohner circa 50 Cent.

Für die Zeit ab 2017 hat der Ausschuss für Bildung, Sport und Soziales (ABSS) am 15.09.2016 Regularien zum Kultur-Euro beschlossen, die im nachfolgenden näher beschrieben werden.

Wer kann diesen Zuschuss beantragen?

Alle Harrisleer Vereine und Verbände (keine Parteien) sowie Harrisleer Kultur- und Kunstschaffende. Die Veranstaltungen müssen von öffentlichem Interesse sowie der Allgemeinheit zugänglich sein, einen gemeinnützigen Zweck erfüllen und keinen Gewinn erwirtschaften.

Welche Art von Veranstaltungen werden gefördert?

Kulturelle Veranstaltungen; das sind Aktivitäten aus den Bereichen Musik, Theater, bildende Kunst, Film, Fotografie, Tanz, Literatur, Soziokultur und Medienkunst.

Wie hoch ist der Zuschuss?

Die Zuschusshöhe beträgt pro Veranstaltung, zum Ausgleich eines Defizits, maximal 500 €. Es können pro Verein, Verband oder Kulturschaffenden maximal zwei Veranstaltungen pro Jahr gefördert werden.

Wie kann ich den Zuschuss beantragen?

Den Antrag auf Bezuschussung einer Veranstaltung unter dem Stichwort: "Kultur-Euro" an die Gemeinde Harrislee stellen. Dieser wird dann in der nächsten Sitzung des ABSS beraten. Der Antrag muss spätestens 4 Wochen vor einer ABSS-Sitzung vorliegen.

Wofür wurden bisher Zuschüsse bewilligt?

Bisher wurden für folgende Anträge Fördermittel vom ABSS bewilligt:

  • Anträge der „Alten Schule Niehuus e. V.“ für die Durchführung von Sommerkonzerten 2016, 2017, 2018 und 2019 (Anmerkung: Die Veranstaltungen in den Jahren 2016, 2017 und 2019 waren so erfolgreich, dass der Zuschuss dann doch nicht benötigt wurde.)
  • Antrag des SSF-Ortsverbandes Harreslev für die Durchführung eines Weihnachtskonzerts 2016 in der Dänischen Kirche
  • Anträge des Industriemuseums Kupfermühle für die Durchführung von Sonderausstellungen 2017/2018 und 2018/2019
  • Antrag des Kleingärtnervereins Harrislee für die Durchführung eines multikulturellen Kinderfestes 2019
  • Antrag des SSF Harreslev für die Durchführung eines Neujahrskonzertes 2020

Wer sind die Ansprechpartner bei der Gemeinde?

Gerne beraten wir Sie auch persönlich auf Nachfrage. Ansprechpartner in der Abteilung Innerer Service / Kulturangelegenheiten ist Frau Susanna Jakobs-Möhl (Kontaktdaten siehe Randbox).