Inhalt
Datum: 20.01.2023

Baumfällungen am Flensburger Damm

Am Sonntag, 15.01.2023 hatte die Harrisleer Feuerwehr im Rahmen eines Einsatzes alle Hände voll zu tun. Im Bereich des Flensburger Damms ragte ein umgestürzter Baum auf die Straße und behinderte den Verkehr. Bei dem Baum handelte es sich um eine Esche, die vom Eschentriebsterben betroffen war.

Am folgenden Montag wurde der weitere dortige Baumbestand von einem Baumgutachter zusammen mit dem Harrisleer Bauhof begutachtet. Insgesamt wurden sechzehn Bäume als Gefahrenbäume erkannt (9 Eschen mit einem Umfang von unter einem Meter in einem Meter Höhe, 6 Eschen mit einem Umfang von über einem Meter in einem Meter Höhe sowie 1 Birke, die Schäden mit Fäule im Wurzelhals aufweist).

Diese Bäume müssen unter dem Aspekt der Verkehrssicherheit leider so bald wie möglich gefällt werden. Es wird daher in der kommenden Woche kurzfristig zu Sperrungen des Flensburger Damms kommen.