Balken

Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Barrieremeldung | Impressum | Datenschutz | Login

Volltextsuche

 
 

Kontakt

Gemeinde Harrislee
Süderstr. 101
24955 Harrislee

Tel.: 0461 706-0
Fax: 0461 706-173 oder -700
info@gemeinde-harrislee.de

Stand 06.01.2021:
Das Bürgerhaus bleibt aufgrund
der aktuellen Entwicklung der
Corona-Pandemie auch weiter-
hin zunächst bis zum 31.01.2021
für den freien Publikumsverkehr
geschlossen!

Alle Details finden Sie unter:
Öffnungszeiten Bürgerhaus 

Ansprechpartner Bürgerhaus

question-mark-2314115_1920

Sie möchten uns etwas mitteilen - z. B. einen Schaden/Mangel oder einen Verbesserungsvorschlag? Informieren Sie uns über das
Kontaktformular!

https://schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/I/200129_Grippe_Coronavirus.html

Informationen über und Termine
für die Corona-Impfung:
www.impfen-sh.de
Telefon-Hotline 116 117
oder 0800 455 655 0

Alle Informationen zum Thema:
www.schleswig-holstein.de
www.schleswig-flensburg.de

Bürgertelefone:
Patientenservice   116 117
Bund                      030 346 465 100
Land                      0431 797 000 01
Kreis                      04621 87 789

Informationsbrief
«Direkter Draht«

Aushang-/Wurfzettel
«Nachbarschaftshilfe«

Mund-Nasen-Schutz
Merkblatt BZgA

Anleitung zur Nutzung
Bezugsstellen in Harrislee (ggfs. fragen Sie bitte auch bei der Information des Bürgerhauses nach!)

Alle Mitteilungen der Gemeinde zum Thema Corona!

Deponie_Balzersen

Für Informationen zum Thema
"Bauabfälle aus kerntechnischen
Anlagen" klicken Sie auf das Bild!

Seiteninhalt

Land Schleswig-Holstein weist nicht-radioaktive KKW-Abfälle den Deponien Niemark und Johannistal zu 13.01.2021 


Das Land Schleswig-Holstein hat heute mitgeteilt, dass der nicht-radioaktive Müll aus dem Kernkraftwerk Brunsbüttel den Deponien in Niemark (im Bereich der Hansestadt Lübeck) und Johannistal (im Bereich des Kreises Ostholstein) zugewiesen wird. Eine Zuweisung zur Deponie Balzersen in Harrislee erfolgt damit zumindest derzeit nicht. Den vollständigen Text der Pressemitteilung des Umweltministeriums finden Sie hier.

Die Gemeinde Harrislee wird ungeachtet dessen die weitere Entwicklung der Angelegenheit mit großer Aufmerksamkeit verfolgen.

© 2021 Harrislee